Vorstand

Vorstand und Mitglieder arbeiten ehrenamtlich

Dr. Reiner Zimmermann, Ministerialdirigent a. D.
Vorsitzender

Reiner Zimmermann studierte 1960-1965 Musikwissenschaft, Kunstgeschichte und Theaterwissenschaft in Leipzig. Bis 1985 war er als Lektor im Verlag Edition Peters Leipzig u. a. mit der Herausgabe von Werken von Claude Debussy, Gabriel Fauré, Felix Mendelssohn Bartholdy, Giacomo Meyerbeer u. a. befasst. Von 1986-1991 arbeitete er als Dramaturg für Musiktheater bei der Direktion Dresdner Musikfestspiele, von 1991-2003 war er Leiter der Abteilung Kunst im Sächsischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst. In diesem Amt hat er maßgeblich den Aufbau einer demokratischen Kulturverwaltung und der Kulturförderung im Freistaat Sachsen befördert.

Er schrieb die erste moderne Biografie über Giacomo Meyerbeer (1991), war Herausgeber der Autobiografie von Jules Massenet und der musikalischen Schriften von Camille Saint-Saens sowie eines Sammelbandes über Leben und Werk von Johann Gottlieb Naumann (1991) und legte 2006 mit „Tannhäusers Brautzug“ einen Band über Künstlerbegegnungen in Dresden vor.

Bernd Dietmar Kammerschen
Stellvertretender Vorsitzender

Geboren 1958, Studium der Geschichte, Politikwissenschaft, Volkswirtschaftslehre, Germanistik, Philosophie und Erziehungswissenschaft an den Universitäten von Köln, Wien und Bonn, Staatsexamen 1985. Zunächst arbeitete er als Assistent im Deutschen Bundestag, war Referent für Deutschlandpolitik der CDU/CSU Bundestagsfraktion 1989/1990 und Young Leader 1990 der Atlantik-Brücke und des American Council on Germany. In den Jahren 1990 und 1991 Referatsleiter in der Sächsischen Staatskanzlei, seit Mitte der 1990er Leitung der Stabsabteilung des Sächsischen Staatsministeriums für Umwelt und Landwirtschaft. Seit dem 3. Mai 2000 ist Kammerschen Stiftungsdirektor und Vorstand der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt, Dresden. Er hat zahlreiche Ehrenämter inne und ist Träger der Sächsischen Verfassungsmedaille.

Dr. Gerd Linnemann
Stellvertretender Vorsitzender

Geboren 1956, abgeschlossenes Musikstudium, promovierter Volljurist, beschäftigt beim Freistaat Sachsen.

Margita Herz
Schriftführerin

Margita Herz arbeitet seit 2001 als Leiterin für Öffentlichkeitsarbeit der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt. Sie studierte bis 1974 Ökonomie in Berlin (Ost), arbeitete bis 1985 in Berliner Großbetrieben. Von 1987-1989 war sie selbständige Unternehmerin in Mecklenburg/Vorpommern und verließ kurz vor Maueröffnung (05.11.1989) die DDR. Sie ging im Mai 1990 nach Dresden, half bei der Länderbildung und wurde ab Oktober 1990 Persönliche Referentin des Chefs der Sächsischen Staatskanzlei, 1992-1999 war sie Büroleiterin des Sächsischen Umweltministers. Sie half Projekten wie „Neubau eines Jugendhauses in Dresden-Gorbitz“ oder „Dresdner Theaterkahn“, dessen Trägervereinsvorsitzende sie war, sowie dem Dokumentarfilm „Ein Märchen aus Stein“ auf den Weg. Sie ist Gründungsmitglied des Industrieclubs Sachsen (1990).

Jürgen Seelinger
Schatzmeister

Geboren 1954, Jurastudium an der Universität Heidelberg von 1975-1981, 1. Staatsexamen 1981, 2. Staatsexamen 1984, Steuerberaterexamen 1989. Im September 1990 Übersiedlung nach Dresden.

Nach mehreren Berufsstationen bei verschiedenen Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaften als Rechtsanwalt und Steuerberater seit 1993 Geschäftsführer und Gesellschafter der Lehleiter + Partner GmbH, Steuerberatungsgesellschaft in Dresden.